Dein Weg. Praxis für Lebensberatung

Dein Weg. Praxis für Lebensberatung

Aufstellungen von Familien und anderen Systemen führen oft zu tiefgreifenden Veränderungen

Systemaufstellung
Es gibt einen Weg, den keiner geht, wenn du ihn nicht gehst.

Die Systemaufstellung ist eine seit mehr als 35 Jahren weiterentwickelte und angewandte Methode, die sich sehr gut mit anderen Methoden systemischer Beratung und Begleitung unterstützend anwenden lässt. Dabei wird in der Einzelarbeit ein Anliegen mit Gegenständen oder Figuren bzw. in Gruppen durch Stellvertreter dargestellt.

Durch die konkrete Aufstellung z. B. eines familiären Herkunftssystems, der aktuellen Paarbeziehung oder -problematik, der Arbeitssituation oder auch von Krankheits-Symptomen erhält der Klient durch die Visualisierung sowie die Rückmeldung der Stellvertreter einen neuen Zugang zu seinem Thema.

Sein Blick richtet sich weg von Problemfixierungen hin zu lösungsorientierten Fragen wie

  • Welchen Anteil trage ich selbst an dem Konflikt?
  • Welche alten Muster werden in dem Konflikt sichtbar und wiederholt?
  • Wie ist mein Verhalten in die Geschichte meiner Familie eingebunden und dadurch mit bedingt?

Lösungen ergeben sich dadurch, dass Getrenntes wieder verbunden, ausgegrenzte Mitglieder des Systems wieder eingebunden werden, jeder ebenbürtig dazugehören darf.